Immobilienkredit für einen Hausbau

Der Hauskauf bzw. der Hausbau ist einer der spannendste Zeitabschnitte im Leben der unterschiedlichen Haushalte. Doch so schön der Gedanke des eigenen Heims auch ist. Es ist zwingend notwendig, dass sich Interessenten über die Finanzierungsaspekte hier austauschen und Überschuldungen und vor allem zu teure Kredite vermeiden. Doch auch in diesem Kontext ist eine gute Vorbereitung und genaue sowie objektive Einschätzung der eigenen Ausgangslage vorzunehmen, um hier keine teuren Fehler zu machen. Im nachfolgenden Beitrag wird auf die wichtigsten Aspekte einer Immobilienfinanzierung eingegangen und darauf verwiesen, welche Stolperfallen potenzielle Hausbesitzer bei einer Finanzierung vermeiden sollten. Das Wichtigste vorweg: Lassen Sie sich auf immobilienkredit-rechner.info einen kostenlosen Immobilienkreditvergleich erstellen.

Realistische Einschätzungen der individuellen Ausgangs- und Finanzierungslage 

Ein Haus bietet unumstritten eine schöne Umgebung und sollte das persönliche Wohlbefinden der Familien für viele Jahre sichern. Dennoch gehen mit diesem Wunsch immer wieder in der Realität Probleme der Finanzierung einher. Viele Finanzierungsinteressenten berücksichtigen nicht, dass es nicht nur gute Zeiten im Leben gibt, sondern auch immer wieder Krankheitsphasen oder Arbeitslosigkeiten drohen können. Auch kann eine anstehende Kinderplanung zu Beeinträchtigungen des finanziellen Budgets führen. Solche Umstände sollten zwingend im zukünftigen Haushaltsplan beachtet werden.

Stolperstellen, die bei einem Immobilienkredit beachtet werden sollten:

Interessenten sollten sich nicht von Lockzinssätzen irritieren lassen

Banken locken immer wieder mit niedrigen Zinssätzen. Vor allem Kunden, die sich mit dieser Thematik nicht auskennen, lassen sich hier gegebenenfalls leicht irritieren und beeindrucken. Es lohnt sich hierbei jedoch zwingend einen genauen Blick in die einzelnen Konditionen zu werfen. Wenn Kunden also nicht auf Lockvogelangebote hereinfallen möchten, so sollte beispielsweise der Kreditzins genau betrachtet werden. Man sollte hier zwingend darauf achten, ob der effektive Jahreszins im Rahmen der Werbung auch korrekt berechnet wurde oder ob hier eine Verschönerung der zahlenmäßigen Zusammenhänge stattgefunden hat. Häufig findet man auch den Umstand, dass im Rahmen der Werbung für einen Kredit auf die Angabe der Bearbeitungskosten, der Abschlußkosten, der Verwaltungskosten oder auch der Vermittlerprovisionen verzichtet wird.

Interessenten sollten die Finanzierungssummen genau prüfen 

Banken sind Wirtschaftsunternehmen, die in erster Linie an den eigenen Profit denken, denn sie möchten möglichst schnell, hohe Gewinne erwirtschaften. Aus diesem Grund wird zumeist auch nur der Aspekt der Bedienbarkeit der Kredite abgeprüft und nicht die Höhe der Finanzierungssummen. Dieser Aspekt kann durchaus zu teuren Nachfinanzierungen führen, die bei einer anderen Herangehensweise umgangen werden könnten.

Interessenten sollten bei einer Baufinanzierung bleiben 

Oftmals wollen die Bankberater auch eigene Grundstückssobjekte veräußern. Hier ist jedoch Vorsicht geboten, denn oftmals gehen mit einer möglichen Finanzierung ebenso teure zusätzliche Versicherungspakete hiermit einher.

Interessenten sollten Zinserhöhungen im Rahmen eines Zeitverzugs beachten 

Achten Sie ebenso darauf, dass es bei einer Verzögerung der Unterschrift unter dem Finanzierungsvertrag ebenso zu einem höheren Zinssatz kommen kann, als im einstigen Angebot hinterlegt war. Die Banken warten hier oftmals mit der Argumentation auf, dass sich die Zinssätze und Tilgungssätze in der Zwischenzeit verändert haben. Das ist für den Kunden dann meist sehr ärgerlich. Hier sollte man dann eine zeitnahe Vertragsunterschrift in Erwägung ziehen.

Interessenten sollten die Tilgungs- und Zinssätze überprüfen 

Zu den aktuellen Konditionen ist es so, dass sich aufgrund der niedrigen Zinssätze viele Kreditnehmer regelmäßig in der Höhe des Kredits übernehmen. Wenn die Zinssätze hier nicht ausreichend lang festgeschrieben sind, können die Baufinanzierungen zu einem späteren Zeitpunkt platzen. Das kann für Hauseigentümer später ein schwieriger Aspekt sein, den sie beachten sollten.

Fazit: Immobilienkredit für den Hausbau 

Ist die Entscheidung erst einmal getroffen, dass es einen Hausbau geben soll, so sind im Zuge der Vorbereitung eine Reihe von Maßgaben zu beachten, um spätere Fehler und Probleme zu vermeiden. Vorsorge ist auch bei einem Hausbau besser als eine spätere Schadensbegrenzung. Eine gute und objektive Beratung durch den Experten sowie ein Vergleich verschiedener Angebote ist hierbei wichtig, um nicht nur die Marktlage adäquat einschätzen zu können, sondern auch die eigenen finanziellen Belange zu beachten.