Der Bauzaun – ideale Absperrung für Baustellen, Konzerte und andere Großveranstaltungen

Wer kennt ihn nicht – den klassischen Bauzaun. Zwei Meter ragt er in die Höhe, schützt mit seinem feuerverzinktem Drahtgitter vor unbefugtem Betreten und ist zum Schutz vor Mutigen, die ihn erklimmen wollen, oft auch mit Spitzen versehen. 

Bauzäune begegnen uns im Alltag beinahe täglich. So häufig, dass wir sie oft schon überhaupt nicht mehr wahrnehmen. Denn sie schirmen nicht nur Baustellen ab – sie sind auch unerlässlich für große Events, Konzerte, Festivals, Partys, Messen und private Veranstaltungen, denen unerwünschte Besucher fern bleiben sollen. Die Vielseitigkeit des Mobilzauns (ein anderer Begriff für Bauzaun) macht ihn so beliebt, weshalb es vor allem online viele Möglichkeiten gibt, diesen zu erwerben – oder man entscheidet sich für die kostengünstigere Alternative: Einen Bauzaun leihen. 

Einen Bauzaun kaufen

Die Preise für den Erwerb eines Mobilzauns variieren stark, und umso mehr, wenn man die Versandkosten dazu addiert. So werden diese Absperrungen beispielsweise schon zu einem Kaufpreis ab 50 Euro pro Stück angeboten, die Versandkosten schwanken jedoch zwischen 40 und 180 Euro. Mit einem einzelnen Bauzaun ist es natürlich meist nicht getan, je nach Länge der abzugrenzenden Fläche steigen diese Kosten oftmals in den vier- bis fünfstelligen Bereich. Hinzu kommt, dass die Bauzaunfüße, die der Absperrung einen stabilen Stand gewährleisten, häufig extra dazu gekauft werden müssen. Diese kosten wiederum zwischen 10 und 20 Euro, mit einem Versand der zwischen 7 und 40 Euro variiert. Pro Bauzaun sind 2 Füße notwendig, was den Preis für die Absperrung noch einmal nach oben treibt.

Einen Bauzaun mieten

Die deutlich bessere Alternative ist hierbei, dass man einen Bauzaun ausleihen kann. Ob grobe Maschen, enge Maschen, mit Übersteigschutz oder ohne, inklusive Sichtschutzplane oder ohne – vielfältige Angebote warten auf die Kunden. Und nicht nur Veranstalter gewerblicher Events bedienen sich sehr gerne dieser Absperrung, auch Privatpersonen greifen oft darauf zurück. Er eignet sich eben auch nicht nur für die Absperrung der privaten Baustelle, beispielsweise beim Bau des Eigenheims. Dort ist er zwar auch unerlässlich, da eine ordnungsgemäße Sicherung der Baustelle gesetzlich vorgeschrieben ist, und insbesondere Kinder davon abgehalten werden können, sich durch unbefugtes Betreten zu verletzen. Weitere Informationen zu den Vorgaben der Baustellensicherung gibt es bei uns im Blog. Doch auch für große Familienfeiern, Hochzeiten und Gartenpartys eignet sich diese Absperrmöglichkeit hervorragend.

Bauzäune für Gewerbe

Gewerbliche Veranstalter sind meist darauf angewiesen, das Gelände, auf dem ihre Veranstaltung stattfindet, abzuschirmen. So stellen sie sicher, dass die Besucher durch die Haupteingänge hinein gelangen – und entsprechend Eintritt zahlen. Dies gilt insbesondere für große Festivals, auf denen oftmals eine Fläche von mehreren Quadratkilometern abgeschirmt werden muss. Eines der bekanntesten deutschen Festivals, Rock im Park, wird beispielsweise von 20 Kilometern Bauzaun begrenzt. Auch auf Messen, Ausstellungen und Outdoor-Veranstaltungen kommen Bauzäune zum Einsatz. Ihre Vielseitigkeit im Einsatz und für unterschiedliche Kundensegmente ist beinahe grenzenlos – und durch die Möglichkeit, die Bauzäune online zu mieten, ist die Absperrung der nächsten Veranstaltung deutlich erschwinglicher und komfortabler geworden.